Startseite » Blog » Dampfbäder nach einem Training

Dampfbäder nach einem Training

Das Fettdezimator-System

Bewegung und Training sind wichtige Aspekte, um sich fit zu halten und gesund zu bleiben. Regelmäßige und strenge Trainingseinheiten können jedoch anstrengend sein und Schmerzen und Schmerzen verursachen. Das heißt, ganzheitlich kann die Genesung genauso wichtig sein wie die Übung selbst; damit maximieren Um Ihre Genesung effizient zu gestalten, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie in dieser Hinsicht tun können, z. B. Nahrungsergänzungsmittel, Massagen und das richtige Essen. Wir werden es tun Fokussierung über die Vorteile der Dampfbadbenutzung nach dem Training.

In erster Linie reduziert die Verwendung eines Dampfbades Spannung und Müdigkeit in Ihren Muskeln;Dampfbäder nach dem Training daneben senkt es auch die mentale ermüdung und den stress. Wenn Sie sich in einem Dampfbad befinden, erhöht sich Ihre Körpertemperatur, wodurch sich Ihre Blutgefäße erweitern (erweitern). Dilatation Ihrer Blutgefäße führt zu einer verbesserten Durchblutung Ihres Körpers. Dies bedeutet wiederum, dass die Muskeln reichlich mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, was die Muskelreparatur unterstützt. Es hilft auch bei der schnelleren Entfernung von Abfallprodukten von intensiv trainierten Muskeln sowie von Immunreaktionszellen. Diese weißen Blutkörperchen werden für den Abbau anderer irreparabler Zellen (und ihrer Abfälle) benötigt, können jedoch gesunde Zellen schädigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum vorhanden sind.

Zusätzlich zur Schmerzlinderung und zur Verbesserung der Genesungsrate erhöht ein Dampfbad den Stoffwechsel Ihres Körpers. Dies ist wiederum eine natürliche Reaktion auf die Erhöhung der Körpertemperatur. Nach Beendigung der Übung wird die Stoffwechselrate Ihres Körpers in den nächsten Stunden erhöht. Das bedeutet, dass Sie insgesamt im Ruhezustand Energie (Kalorien) schneller verbrennen, als Sie dies normalerweise tun würden. Eine Dampfbad-Sitzung nach dem Training kann die Zeit verlängern, die Ihr Stoffwechsel in diesem erhöhten Zustand bleibt. Diese maximiert Die Wirksamkeit Ihres Stoffwechselschubs ist besonders nützlich, wenn das Ziel Ihres Trainings darin besteht, Gewicht zu verlieren.

Für diejenigen von Ihnen, die bei kaltem Wetter trainieren, was zu dieser Jahreszeit besonders relevant ist, kann die Verwendung eines Dampfbads einige Vorteile haben, die Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben. Dampfbäder helfen, Staus zu reduzieren und Husten zu lindern, negative Bewegungsergebnisse, die nicht ungewöhnlich sind (insbesondere im Winter). Eine Halsentzündung oder eine "brennende" Empfindung ist ebenfalls ein relativ häufiges Ereignis. Entgegen der landläufigen Meinung ist dies jedoch nicht auf die Kälte der Luft zurückzuführen, sondern auf eine unzureichende Hydratation. Die Verwendung eines Dampfbads hilft auch, diese unerwünschte und unangenehme Nebenwirkung zu mildern. Dies ist auf die Feuchtigkeit in der Luft von Dampfbädern und die daraus resultierende Rehydrierung ausgetrockneter Haut im Rachen zurückzuführen. Diese schädlichen Symptome werden eher sein Denjenigen unter Ihnen, die mit Asthma vertraut sind, vertraut ist, wird die Verwendung eines Dampfbads nach dem Training dringend empfohlen.

Am meisten angepriesene Vorteile von Dampfräumen sind, dass sie den Entgiftungsprozess Ihres Körpers unterstützen. Während dies wahr ist, wird die Verwendung eines Dampfbades Ihren Körper nicht von allen vorhandenen Giften befreien. Ein Dampfbad wird helfen, Spurenelemente zu beseitigen (weniger als 1%) der Toxine aus Ihrem Körper. Ein Dampfbad hilft jedoch wesentlich bei der Entgiftung der Haut und reinigt sie von Unreinheiten. Schwitzen ist eine der natürlichen Methoden Ihres Körpers, sich von Giftstoffen zu befreien. Während des Trainings ist Schwitzen die Art, wie der Körper abkühlt. So werden Giftstoffe aus dem Körper gedrängt, sammeln sich jedoch beim Trocknen auf der Haut. Hitze und Feuchtigkeit in einem Dampfbad lassen den Schweiß nicht trocknen, wodurch die Reinigung der Haut effektiv abgeschlossen wird. Dies führt auch zu einer Rehydrierung der Haut und kann dazu beitragen, eventuelle dermatologische Probleme zu verbessern.

Die Verwendung von Dampfbädern führt schließlich zu Hyperthermie durch die Erhöhung Ihrer Körpertemperatur. Hyperthermie ist eine wirksame Methode, um Fremdkörper abzutöten Organismen, die kann in Ihrem Körper vorhanden sein; da sie bei diesen erhöhten Temperaturen nicht überleben können. Wenn Sie beispielsweise Fieber haben, erhöht Ihr Körper die Temperatur, um die Infektion zu bekämpfen. Wir haben bereits die durch das Training ausgelöste Autoimmunreaktion angesprochen, was bedeutet, dass der Körper bereits "kämpft", um so gesund wie möglich zu sein. Wenn Sie also ein Dampfbad nach dem Training verwenden, verringert sich Ihre Wahrscheinlichkeit, krank zu werden, auch wenn dadurch nicht die Anwesenheit aller Fremdkörper beseitigt wird.

Dieser Beitrag wurde von Sam Socorro aus angeboten Sinnliche Spas. Sam ist ein professioneller Autor in der Nische für Gesundheit und Fitness und schreibt und studiert Themen wie dieses seit über 10.

Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutzerklärung / Offenlegung der Partner: Diese Website erhält möglicherweise eine Vergütung für Käufe, die über verweisende Links getätigt werden. Fitness Rebates ist Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates-Programm, einem Affiliate-Werbeprogramm, das den Websites die Möglichkeit bietet, Werbegebühren durch Werbung und Links zu Amazon.com zu verdienen. Siehe unsere "Datenschutzrichtlinien akzeptieren!"Auf der Seite finden Sie weitere Informationen. Anzeigen, die von Google, Inc. und verbundenen Unternehmen geschaltet werden, können mithilfe von Cookies gesteuert werden. Mit diesen Cookies kann Google Anzeigen basierend auf Ihren Besuchen dieser Website und anderer Websites, die Google-Werbedienste nutzen, anzeigen.